zur Hauptseite zur Stammfolge

 
 
Der  P a d e r b o r n e r  Stamm
 

 
Das Wappen

 
Das Wappen wurde erstmals bei den Nachkommen von Georg Friedrich Horstmann (1805-1876) nachgewiesen und 1955 heraldisch und zeichnerisch in die heutige Form gebracht.

"In Rot auf grünem Boden eine silberne goldenbewehrte Gans, im Schnabel eine silberne Feder haltend; auf dem rot-silbern bewulstetem Helm mit gleicher Ecke ein wachsender goldgelockter Scholar in schwarzem Gewand und schwarzem Hut, der in den angewinkelt erhobenen Armen rechts eine silberne Schreibfeder, links ein aufgeschlagenes silbernes Buch hält".

Familen-Wappen


 
Der Stammbaum

 
Über den Paderborner Stamm gibt zu Ehren des kurpfälzischen Regierungsrates Ludwig Philipp Horstmann (1735-1818) ein handgemalter, künstlerisch reizvoller Stammbaum vom 9. Juni 1782 Auskunft.
 
An diesen Stammbaum schließen sich alle heutigen Forschungen an.
Hier kann man einen Auszug der Stammliste anschauen.
 

 
Quelle: Familienarchiv; Deutsche Geschlechterbuch (39. allgemeiner Band, 1962)
 

 

 bernhard horstmann,   letzte Aktualisierung:  11.11.2001 ]

zur Hauptseite